wordpress-themes.org

Lana Del Rey veröffentlicht Remixe zu “Black Beauty”

Lana Del Rey

Lana Del Rey ist ohne Frage im Moment eine der begehrtesten Künstler zum remixen. Nicht nur ihre verrauchten Stimme und die slicken Beats bieten eine reichhaltige Palette für Produzenten, mit einem Lana Remix kann man sich auch einen einen Top 10 Hit und ein Grammy einheimsen (fragt mal Cedric Gervais).“ – Thump, Vice

Nach brillanten Remixen von Zhu, Solomun & MK für die erste Single West Coast“ ihres aktuellen Albums Ultraviolence“ hat Lana Del Rey jetzt „Black Beauty – The Remix EP“ zusammengestellt. Auf der EP befinden sich drei sehr außergewöhnliche und eigene Remixe von Lakechild, Dinnerdate und LEEX.

Die drei unterschiedlichen Ansätze zeigen, was man aus einem starken Originalstück herausholen kann. Das Produzenten Duo Lakechild hat aus der wunderschönen Pop-Ballade in einen Remix gezaubert, der Tanzflächen füllen wird. Dinnerdate, wahrscheinlich am bekanntesten für seinen unglaublichen “José Gonzales – Crosses” Remix hat „Black Beauty“ eine erstaunliche Leichtigkeit entlockt und diese mit einer Prise Retro Chic veredelt.

LEEX, der jüngste im Bund, hat aus dem Track einen Tropical House Remix gebastelt bei dem man einfach nur die Augen schließen und sich in seinen letzten Sommerurlaub zurückversetzen will.

Foto: Universal Music / Neil Krug

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BizStudio by Sketch Themes